Kiff mal einen! Ehrlich!!!

Klar ist es ein Geschenk. Klar ist es ein Geschenk, Gast auf dieser Erde sein zu dürfen. Ist mir klar. Danke. Wir sind auch die letzten Menschen, die dieses Dasein genießen können. Es ist nämlich AUS mit der Erde! Da könnt ihr noch so viel Geld in die Hand nehmen, der Zug ist abgefahren. Also das Beste draus machen. Zum Beispiel feiern. Heut hab ich gelesen, dass ein Tag Aida-Reise so viel Schadstoffe in die Umwelt haut, wie 5.000.000 Autos. Aber ist ja scheißegal. Wir wollen feiern! Aber nee, selbst das wird uns verboten! Ihr bestimmt über unsere Körper! Ihr tut so, als wären es EURE! Es ist doch meine Sache, was ich mit meinem Körper anfange! Klar, und die Sache der Krankenkasse. Die muss am Ende blechen. Aber ehrlich, Herr Politiker, was mischt du dich da ein!? HÄ? Wenn ich kiffen will, lass mich doch kiffen! Klar kann Cannabis ne Psychose auslösen. Weiß ich selbst. Das Zeug ist stark. Immer mehr junge Leute kriegen Psychosen durch Cannabis. Ja? Ist das wirklich so? Sind es nicht immer 1% der Weltbevölkerung geblieben, die mit dieser Diagnose zu tun haben. Jaja, auch andere psychische Krankheiten. Aber ehrlich mal, angefangen wird mit Zigaretten und so gut wie IMMER mit Alkohol. Das sind die Eintiegsdrogen. Nicht Cannabis. An jeder Ecke zu kriegen. Steht bei Papa und Mama im Keller der Stoff. Kann auch ein Zehnjähriger ran. Den Whisky dann mit Tee auffüllen, mit Wasser reicht auch, merkt meistens eh keiner. Es gibt so viele Dinge, die kann man nicht verstehen. Ein Architekt, der noch nie einen Hammer in der Hand gehabt hat, kann kein Haus bauen. Viel mehr Menschen sollten kiffen. Dann wäre es friedlicher auf der Welt. Mit dieser Einstellung werde ich wahrscheinlich von vielen Schulen nicht zu Lesungen eingeladen. Aber echt, wer kiffen will, wird kiffen, egal, ob es das Zeug im Supermarkt gibt oder auf dem Schulklo. Verbotene Sachen machen doch immer mehr Spaß. Man fühlt sich zusammen gut, verschworen, in einem geheimen Bund. Wie ich jetzt darauf komme? Ich weiß es nicht. Nur so. Nach einer Flasche Roten ist alles möglich. Dazu zwei Gläschen Whisky.  Es ist halb elf, Dienstagabend. Jaja, das Leben ist ein Geschenk. Der Genuss dazu, wundervoll. Die Natur …  Die coolen Leute, die man so kennt, mit denen man zu tun hat. Und jeder Typ pisst im Stehen, wenn es keiner sieht. Es sei denn, du bist zu Hause. Oder bei Freunden! Oder? Da auch manchmal? Das bleibt von jedem sein Geheimnis. Jaja. Auf den Frauenklos soll es ja in den Kneipen übler aussehen als bei den Männern. Ich muss mal Ole im Havana fragen. Was gehts mich! Ich halte mich an die Regeln. Ja. Klar! NA KLAR! Ich habe noch nie daneben gepinkelt. Kann mir nicht passieren. Dafür bin ich zu perfekt. Ja, ich bin einfach perfekt! Wüsstet ihr, was Perfektion ist, wüsstet ihr, wie ich mich fühle. Hundert Prozent! Höher und besser geht nicht. Ich bin der Gott der Götter. Ich habe alles erschaffen. Also auch die ganzen Möchtegerngötter! War aber nicht meine Absicht, dass sie sich auch so fühlen. Zum Beispiel Seehofer. Oder Gabriel. Oder die, die denken, sie stehen über mir. Trump. Oder Putin. Oder die ganzen anderen. Die Befehle zum Foltern und Töten geben! Sich selbst nicht die Hände schmutzig machen. Kifft doch mal lieber einen. Echt jetzt. Man muss verstehen. Man muss die Welt verstehen. Man muss Verständnis haben. Auch für Kinderschänder. Die sind nun mal krank. Aber werden sie jemals gesund? Wird ein Trump jemals gesund? Lehn dich nicht zu weit aus dem Fenster. Nee, keine Angst. KEINE ANGST! Haben anscheinend viele nicht. Oder auch doch – sie können trotzdem nicht aufhören zu kritisieren – und zack – gehen sie lebenslang in den Knast. Für ein paar Worte. Für ein paar Artikel. Und dann sind sie ruhig gestellt. Keine Sau redet mehr über sie. Sie wurden mundtot gemacht. Hängen mit Mördern und Vergewaltigern in einer Zelle. Terroristen! TERRORISTEN! TERROR! Arme Welt! Alles muss funktionieren. Alles muss laufen. Verstehe ich. Nicht aufmüpfen. Nee, einfach mal die Fresse halten. Kann aber nicht jeder. Die Wahrheit muss raus! Leise sprechen, flüstern, unauffällig bleiben, aus dem Verborgenen handeln. Kleine vorschicken! Ja, das ist das Beste, dann bleibe ich wenigstens auf freiem Fuß. Was wäre, wenn? Die Welt würde sich trotzdem … Ist doch klar. Was? Ehrlich? Leck mich am Arsch! Kaum zu glauben. Soll ich euch was sagen: Ich bin froh, dass ich das hier schreiben kann. Aber wie lange noch? Die Rechten rücken näher. Sie rücken an! Es werden mehr, immer mehr! Sie handeln aus dem Verborgenen, aus dem Versteck – und schicken die kleinen Wichte vor. Die mit der großen Schnauze. Und fangen die, die glauben, Deutschland sei das Maß aller Dinge. Die Welt geht gemeinsam unter. Aber nein, die BRD doch nicht, nein, nein … Kiff doch mal lieber einen oder zwei … Tut dir vielleicht ganz gut. Ich glaube, ich korrigiere heute nichts mehr an „weg“, die Hälfte habe ich durch. Ich kämpfe. Wusste gar nicht, dass ich ein so ödes Ding geschrieben habe. Ist aber natürlich trotzdem lesenswert – NATÜRLICH! Ich mache jetzt Schluss! Prost   !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.