Wochenende mit Jack Daniel’s

Ich wünsche euch ein schönes und entspanntest Wochenende. Oder feiert schön – was ihr wollt. Genießt die freien Tage, wenn sie denn frei sind.

Ich fühle mich heute morgen matschig, gestern wurde es spät. Die Abende sind oft zu schön, um sie einfach zu kappen. Dann MUSS man ins Bett, obwohl man noch hellwach ist. Der Vernunft wegen. Geht ja auch nicht anders.

Ich hatte überlegt, ob ich mit den 1000 Euro, die ich mir leihen kann, „weg“ veröffentliche. Werde ich wohl tun, aber erst im Herbst. Dann gehts auch gleich auf „RIESENGROßE“ Lesetour. Ganz Linden wird unsicher gemacht … Nein, ehrlich, ich freue mich auf das Buch. Wenn ich doch noch den Elan hätte, Verlage anzuschreiben …

KENNT JEMAND EINEN SERIÖSEN LEKTOR??? Oder eine Literaturagentur??? Ich habe hier nämlich Buchbomben liegen, die sich in eine Million Splitterseiten verteilen, wenn sie aufschlagen.

So, heute zum Wochenende (Wie von nun an jedes Wochenende) bekommt ihr wieder einen Jack Daniel’s-Text. Viel Spaß beim Genießen!

IMBISS

Yvonne arbeitet für ihn und ist gleichzeitig seine Freundin. Ich bestelle ein Bier und einen Hamburger. „Deine Sachen sind nicht schlecht“, sagt sie. – „Deine auch nicht.“ Ich grinse sie an. Sie geht ihrer Arbeit nach. Ich auch. Krame Block und Stift aus meiner Jackentasche und schreibe ein paar Sätze. Sieht bestimmt poetisch aus. Ich trage ein verwaschenes Jeanshemd. Als sie mir das Bier bringt, sagt sie: „Ich würde mir ja einen schöneren Ort zum Schreiben suchen.“ – „Aber du bist nun mal hier“, sage ich. – „Paul, lass das, du weißt, dass ich mit Gerd zusammen bin.“Sie dreht sich um und verschwindet in die Küche. Ich krickel noch ein paar Sätze hin. Es riecht nach Frittenfett und Fleisch. Frische Buletten. Die Friteuse zischt. – Sie bringt den Hamburger und scharfen Senf. Ich lecke mir die Lippen. Sie streckt mir den Stinkefinger entgegen. Sie grinst. Sie scharwenzelt zum Nebentisch und nimmt die Bestellung einer 30-Jährigen auf, die reicht aussieht. Ist sie auch, sie bestellt Weißwein und Kartoffelecken mit Salat der Saison. Ich mag sie. – Ich weiß gar nicht, warum Yvonne so abweisend ist. Die letzte Nacht war nicht schlecht. Und heute morgen, als wir in der Wanne saßen und Jack Daniel’s-Cola tranken pfiff sie noch fröhlich „Alles klar auf der Andrea Dorea“ von Udo   .

2 Gedanken zu „Wochenende mit Jack Daniel’s“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.